Mehrtagestouren auf Enz und Neckar

Zwischen Bietigheim, Besigheim und Lauffen gibt es einige sehr schöne Möglichkeiten für Touren von zwei oder drei Tagen. Ob mit Zelt oder festem Dach über dem Kopf.

Zelten Ludwigsburg Walheim Walheim Grillstellen Grillen Zelten

Wenn Sie Zelten möchten:

 
In Ludwigsburg direkt am Neckar neben dem Freibad mit Toiletten und Duschen. Biergarten, Restaurant und Kegelbahn vor Ort. 
 

In Walheim direkt am Neckar mit Wasseranschluss, Toiletten und Gillmöglichkeit. Unter folgendem Link die Nutzungsordnung der Gemeinde Walheim

 

In Lauffen ist ganz in der Nähe der Kanustation ein schöner Grill- und Spielplatz, Minigolf und Freibad. Hier sind nach Absprache mit uns ebenfalls einfache Zeltübernachtungen möglich.

 

Beim Zelten sollte man auf Ruhe achten, keine laute Musik, kein lautes Gröhlen unter starkem Alkoholeinfluss.

 

Variante Hotel, Pension oder Jugendherberge: Unsere Empfehlungen unter Übernachtungen an Neckar und Enz.





Strecke Fluss Dauer
2 Tage Stadt Land Fluss

Tag 1: Remseck - Ludwigsburg
Tag 2: Ludwigsburg - Marbach - Ludwigsburg

Neckar 2 Tage

Tag 1: Paddeln von Remseck bis zu unserem Partner "Genuss im Grünen" direkt am Freibad Hoheneck. Unterwegs die Möglichkeit, das Neckarbiotop Zugwiesen zu Fuss zu erkunden. 

 

Übernachten können Sie auf der einfache Zeltwiese direkt am Fluss, Toiletten- und Duschmöglichkeit, Freibad nebenan, Biergarten und Restaurant vor Ort, Kegelbahn, Yoga-Möglichkeiten, etc.

 

Tag 2: Weiter geht´s fussabwärts soweit Sie möchten bis maximal kurz vor Marbach durch die Weinberge, bis Sie in Ludwigsburg beim Uferstüble anlegen. Hier können Sie auch Stand-Up-Paddling probieren. Außerdem erwartet Sie dort ein Biergarten und gute öffentliche Verkehrsanbindung. 


Wunschtermin

Bitte wählen sie zuerst oben eine Strecke.

Start-Uhrzeit

Bitte wählen Sie zuerst ein Datum aus.

Preise

Anzahl der Teilnehmer
   
Erwachsene  
3er oder 4er Besetzung Canadier
 50 € pro Person
2er Besetzung Canadier  60 € pro Person
1er Besetzung Kajak  70 € pro Person
   
Kinder bis 12 Jahre  
3er oder 4er Besetzung Canadier  40 € pro Person
2er Besetzung Canadier  60 € pro Person
1er Besetzung Kajak  70 € pro Person
 

Zusatzleistungen:

Wetteroption, einmalig
Für Infos hier klicken
30 € 

Alle Preise sind inklusive 19% Umsatzsteuer
Start der Tour:
Anreisebeschreibung
Google maps
Adresse: Gaffert 2-5, 71686 Remseck am Neckar
Ende der Tour:
Anreisebeschreibung
Google maps
Adresse: Uferstraße 95, 71642 Ludwigsburg
Biergarten Uferstüble
Google maps
Parken Ludwigsburg
Google maps
Adresse: Ludwigsburg, Uferstr. 95
Parken Remseck
Google maps
Treffpunkt Kanustation Remseck
Google maps
Adresse: Im Gaffert 2-5, Remseck
Remseck - Ludwigsburg
Google maps
Adresse: Gaffert 2 71686 Remseck am Neckar
Umtragen Schleuse Poppenweiler
Google maps
2 Tage Enz und Neckar

Tag 1: Bietigheim Stadt - Hessigheim - Walheim
Tag 2: Walheim - Lauffen

Enz / Neckar 2 Tage

Bietigheim Stadt – Hessigheim - Walheim - wahlweise 12 bis 18 km

Walheim - Lauffen - 10 km


Tag 1: Stellen Sie vor Ihrer Kanutour ein oder mehrere Fahrzeuge zur Ausstiegsstelle oder reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Anreisebeschreibungen zu den Ein- und Ausstiegsstellen mit Tipps zum Parken erhalten Sie nach der Buchung und finden Sie auch unter Anreise / Logistik. Alternativ können Sie gegen geringen Aufpreis auch unser Sammeltaxi mitbuchen: Treffen Sie sich zusammen mit allen MitpaddlerInnen am Ausstieg, fahren bequem mit dem Sammeltaxi zur vereinbarten Uhrzeit zum Einstieg und paddeln dann gemütlich in Ihrem eigenen Tempo wieder zu ihren Autos.  

Der Einstieg ist in Bietigheim Stadt bei den Wohnmobilstellplätzen.

Sie paddeln nach einer gründlichen Einweisung und der Materialvergabe in den sogenannten Indianerbooten, den Canadiern. Die Enz ist ein lieblicher Kleinfluss mit mäßiger Strömung und einigen Kurven und ist im unteren Bereich auch für unerfahrene Kanuten zu meistern. Halten Sie sich nicht an Ästen fest und paddeln Sie vorausschauend. Beachten Sie die Naturschutzauflagen, insbesondere auf keinen Fall auf Kiesbänken Rast machen, nicht in die Seitenarme einfahren und Angler weiträumig umfahren.

Der erste kurze Abschnitt führt uns zum Wehr bei der Kammgarnspinnerei. Der Ausstieg ist kurz vor dem Wehr rechts. Bei Strömung vorsicht am Wehr! Wir umfahren die ca. 200 Meter des Wehres mit dem Bootswagen. Auf der Wiese ist ein guter Platz für eine kleine Pause. Anschließend geht es weiter Richtung Besigheim, wo wir rechterhand zuerst die steilen Weinberge und dann die malerische Kulisse von Besigheim mit dem Schochenturm, einem ehemaligen Gefängnis, sehen. Ausstieg ist links direkt unter der B27-Brücke in unmittelbarer Nähe vom Spielplatz und den Parkplätzen Riedstraße.

Wegen der beiden Wehre und der anschließenden Flachwasserzone schnallen wir unsere Boote wieder auf die Bootswägen, bevor wir nach einer weiteren Landpassage nach rund 800 m wieder einbooten. Bevor wir weiterpaddeln bietet sich in der Eisdiele eine Rast oder ein Abstecher in die Altstadt von Besigheim an. Kurz vor der Neckarmündung unter der B27-Brücke erwartet uns noch ein kleines Schmankerl. Ein kleiner Absatz (Schwall) erfordert hier unsere ganze Aufmerksamkeit bevor die Enz in den Neckar mündet.

Rechts ist das Wehr, dass Sie seitlich - beachten Sie die Beschilderung und Flusskarte - links umrollen können um die Rundtour nach Hessigheim zu machen. Oder Sie paddeln direkt nach Walheim zur Zeltwiese durch! Ab hier ist der Neckar Bundeswasserstraße und es kann zu Begegnungen mit großen Schiffen kommen. Deshalb immer ca. 5- 10 m außerhalb der Bojen am Ufer entlang paddeln. Die imposanten Felsengärten sind bekannt als Wander- und Kletterparadies. Weithin bekannt sind auch die guten Weine der Felsengartenkellerei aus Steillagenanbau.

Zurück von Hessigheim geht es auf der gleichen Strecke, wieder am Wehr vorbei. Vor Neckarkilometer 135 booten wir am renaturierten Walheimer Neckarbereich beim Kanusteg links aus und beenden den ersten Tag. Hier mündet  der Baumbauch in den Neckar, wo in Walheim noch heute die römischen Spuren zu sehen sind.

Abends lädt die Neckarwiese nach dem Zelt-Aufbau zum Verweilen ein, auch die öffentliche Grillstelle kann gerne genutzt werden. Toiletten sind ebenfalls vorhanden. Eine schöne Wiese, direkt am Fluss vor den Weinbergen.

 

Tag 2: Am ehemaligen Kohlekraftwerk geht es Richtung Kirchheim und Lauffen ins Heilbronner Land. Nach rund 5 km bietet sich nach Kirchheim beim alten Sportplatz oder vor der Rechtskurve eine Rast an. Halten Sie sich danach links, am Naturschutzgebiet, vorbei, nicht einfahren! Beachten Sie das rot-weiss-rote Sperrschild. Um die Kurve ist auf der rechten Seite das Kernkraftwerk zu sehen. In diesem Bereich nur auf der linken Seite paddeln! Vor Lauffen verbreitert sich der Fluss immer mehr und Sie haben schöne Blick auf den Krabbenfelsen, auf die Weinberge und auf die Silhouette der Hölderlinstadt. Der Yachthafen bietet eine maritime Atmosphäre. Nach dem Yachthafen ist ca. 200 Meter vor der Schleuse links bei unserer Kanustation die Anlegestelle. Bitte beachten: Nicht auf dem Metallsteg des Ruderclubs anlegen, sondern 50 Meter weiter.

Nachdem wir im Team die Boote versorgt haben können Sie in einer der Lauffener Gaststätten in Eigenregie den Ausklang machen. Auch eine Stadtbesichtigung oder Weinprobe (für Gruppen) bei der Weingärtnergenossenschaft Lauffen ist sehr empfehlenswert.

Grillen können Sie auf dem nahe gelegenen Grillplatz oder direkt daneben bei unserem Partner Minigolf & Biergarten einkehren. Auch das Lauffener Freibad ist ganz in der Nähe der Ausstiegsstelle. Viele Tipps für einen gelungenen Tourausklang finden Sie auf unserer Seite Partner & Infolinks.

Rufen Sie uns bitte mindestens 30 Minuten vor dem voraussichtlichen Tourende an, damit wir nach Absprache mit Ihnen die Boote wieder abholen können.


Wunschtermin

Bitte wählen sie zuerst oben eine Strecke.

Start-Uhrzeit

Bitte wählen Sie zuerst ein Datum aus.

Preise

Anzahl der Teilnehmer
   
Erwachsene  
3er oder 4er Besetzung Canadier
 50 € pro Person
2er Besetzung Canadier  60 € pro Person
1er Besetzung Kajak  70 € pro Person
Stand up paddling  70 € pro Person
   
Kinder bis 12 Jahre  
3er oder 4er Besetzung Canadier  40 € pro Person
2er Besetzung Canadier  60 € pro Person
1er Besetzung Kajak  70 € pro Person
Stand up paddling  70 € pro Person
 

Zusatzleistungen:

1 x Übernachtung Zeltwiese, pro Person10 € 

Alle Preise sind inklusive 19% Umsatzsteuer
Start der Tour:
Anreisebeschreibung
Google maps
Adresse: Mühlwiesenstraße 14, 74321 Bietigheim-Bissingen
Ende der Tour:
Anreisebeschreibung
Google maps
Adresse: Otto-Konz-Straße, 74348 Lauffen
Fussweg Bahnhof Lauffen - Kanustation Lauffen
Google maps
Grillstelle Lauffen
Google maps
Parken Lauffen
Google maps
Adresse: Lauffen am Neckar
Fussweg Bahnhof Bietigheim > Einstieg Bietigheim Stadt
Google maps
Treffpunkt Bietigheim Stadt
Google maps
Adresse: Mühlwiesenstraße 14 Bietigheim-Bissingen
2 Tage Bietigheim Stadt - Lauffen
Google maps
Eiscafe La Terrazza
Google maps
Adresse: Bahnhofstraße 1, 74354 Besigheim
Fussweg Bahnhof Walheim - Kanustation Walheim
Google maps
Umtragen Wehr Besigheim
Google maps
Umtragen Wehr Kammgarnspinnerei
Google maps
Zeltwiese Walheim
Google maps
Adresse: Mühlstr. 52, 74399 Walhiem
BietigheimStadt-Lauffen
Doppelpack: Kanu und SUP auf Enz und Neckar

Tag 1: Bietigheim Stadt - Walheim: Kanu (im Canadier oder Kajak)
Tag 2: Walheim - Enzmündung - Walheim: Stand-Up-Paddling

Enz / Neckar 2 Tage
1. Tag: Bietigheim - Walheim im Canadier auf der Enz
2. Tag: Walheim Rundtour Stand-Up-Paddling auf dem Neckar

Nach der Materialausgabe und einer theoretischen Einführung in die Paddeltechnik starten Sie am ersten Tag auf der idyllischen Enz. Tourbeginn ist in Bietigheim beim Wohnwagenplatz (23 Minuten Fußweg oder 4 Minuten Busfahrt vom Bahnhof Bietigheim).

Dann geht´s los: Bei mäßiger Strömung bekommen auch unerfahrene Paddler schnell ein Gefühl fürs Canadier Boot. Die Enz schlängelt sich an Wiesen und Wäldern vorbei zum Wehr der Kammgarnspinnerei. Am Wehr ist der Ausstieg rechts, die dortige Wiese ist ein guter Platz für eine kleine Pause. Dann umtragen wir das Wehr mit Hilfe der Bootswagen. Weiter geht´s Richtung Besigheim bis wir rechterhand zuerst Weinberge und dann die malerische Kulisse von Besigheim sehen.

In Besigheim gehen wir unter der B27 Brücke raus und umtragen wir die Canadier das zweite Wehr (ca 900m), auf dem Weg lädt eine Eisdiele zum Erfrischen ein. Weiter geht´s Richtung Walheim. Ein Highlight ist die Befahrung der Stromschnelle welche uns erwartet bevor es dann in der schönen Enzmündung auf den Neckar geht. Vor der Kulisse der Weinberge ist dann das Tagesziel: links der Steg der Neckarwiese in Walheim (ca. 3 Stunden Paddelzeit).

Wer noch Lust auf mehr hat, kann vorbei an der Schleuse noch hoch bis zu den Hessigheimer Felsengärten paddeln (zusätzlich 1-3 Stunden Paddelzeit).

Abends lädt die Neckarwiese nach dem Zelt-Aufbau zum Verweilen ein, auch die öffentliche Grillstelle kann gerne genutzt werden. Toiletten sind ebenfalls vorhanden. Eine schöne Wiese, direkt am Fluss vor den Weinbergen.

Am zweiten Tag bekommen Sie von dem Mitarbeiter vor Ort die SUP Boards inklusive Material. Nach einer technischen Einführung machen Sie in Eigenregie eine Rundtour, wo der Einstiegsort auch der Ausstiegsort ist. Vor der Kulisse der Weinberge üben Sie sich darin, im Stehen zu Paddeln.

Organisatorisches: Da wir selber keinen Personentransport durchführen, stellen Sie ein oder mehrere Fahrzeuge direkt zur Ausstiegsstelle nach Walheim. Diese Tour ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu machen (Bahnhof vorhanden in Bietigheim und Walheim). Alternativ können Sie gegen geringen Aufpreis auch unser Sammeltaxi mitbuchen: Treffen Sie sich zusammen mit den 1-Tages-Paddlern am Ausstieg, fahren bequem mit dem Sammeltaxi zur vereinbarten Uhrzeit zum Einstieg und paddeln dann gemütlich in Ihrem eigenen Tempo wieder zu ihren Autos.  

Wunschtermin

Bitte wählen sie zuerst oben eine Strecke.

Start-Uhrzeit

Bitte wählen Sie zuerst ein Datum aus.

Preise

Anzahl der Teilnehmer
   
Erwachsene  
3er oder 4er Besetzung Canadier
 50 € pro Person
2er Besetzung Canadier  60 € pro Person
1er Besetzung Kajak  70 € pro Person
   
Kinder bis 12 Jahre  
3er oder 4er Besetzung Canadier  40 € pro Person
2er Besetzung Canadier  60 € pro Person
1er Besetzung Kajak  70 € pro Person
 

Zusatzleistungen:

1 x Übernachtung Zeltwiese, pro Person10 € 

Alle Preise sind inklusive 19% Umsatzsteuer
Start der Tour:
Anreisebeschreibung
Google maps
Adresse: Mühlwiesenstraße 14, 74321 Bietigheim-Bissingen
Ende der Tour:
Anreisebeschreibung
Google maps
Adresse: Mühlstraße 50, 74399 Walheim
Fussweg Bahnhof Walheim - Kanustation Walheim
Google maps
Zeltwiese Walheim
Google maps
Adresse: Mühlstr. 52, 74399 Walhiem
Fussweg Bahnhof Bietigheim > Einstieg Bietigheim Stadt
Google maps
Treffpunkt Bietigheim Stadt
Google maps
Adresse: Mühlwiesenstraße 14 Bietigheim-Bissingen
Doppelpack
Google maps
Eiscafe La Terrazza
Google maps
Adresse: Bahnhofstraße 1, 74354 Besigheim
Umtragen Wehr Besigheim
Google maps
Umtragen Wehr Kammgarnspinnerei
Google maps
3 Tage Enz und Neckar

Tag 1: Enz Oberriexingen - Walheim
Tag 2: Walheim - Hessigheim - Walheim
Tag 3: Walheim - Lauffen

Enz / Neckar 3 Tage

Enz Oberriexingen – Walheim - Lauffen - ca. 18 km
Walheim - Hessigheim - Walheim - wahlweise 10 km - 15 km

Walheim - Lauffen - ca. 10 km

Tag 1: Stellen Sie vor Ihrer Kanutour ein oder mehrere Fahrzeuge zur Ausstiegsstelle oder reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Anreisebeschreibungen zu den Ein- und Ausstiegsstellen mit Tipps zum Parken erhalten Sie nach der Buchung. Zu finden auch unter Anreise / Logistik auf unserer Homepage. 

Der Einstieg ist in Oberriexingen nach dem Wehr.
Parken bei der Rommelmühle: Bitte Parkhäuser in der nächsten Umgebung benutzen oder etwas weiter Richtung Tamm am Friedhof parken. Achtung: Auf keinen Fall direkt bei der Rommelmühle parken. Die Plätze sind reserviert und Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Sie paddeln nach einer gründlichen Einweisung und der Materialvergabe in den sogenannten Indianerbooten, den Canadiern. Die Enz ist ein lieblicher Kleinfluss mit mäßiger Strömung und einigen Kurven und ist im unteren Bereich auch für unerfahrene Kanuten zu meistern. Halten Sie sich nicht an Ästen fest und paddeln Sie vorausschauend. Beachten Sie die Naturschutzauflagen, insbesondere auf keinen Fall auf Kiesbänken Rast machen, nicht in die Seitenarme einfahren und Angler weiträumig umfahren.

Wir paddeln ca. 3 km Richtung Bietigheim Stadt unter zwei Brücken hindurch, am Kanuclub und den Slalomstangen vorbei. Diese Stangen sind für uns tabu. Beachten Sie bitte auch die Boote des Clubs, die in diesem Bereich Vorfahrt haben! Nach einer Linkskurve taucht das Wahrzeichen der Stadt Bietigheim, der imposante Enztalviadukt, auf. Wenige hundert Meter weiter links vor der Fußgängerbrücke ist der Ausstieg Bietigheim Stadt beim Bad am Viadukt.

Bei der ca. 600 m langen Passage an Land umfahren wir die Wehre mit den Bootswägen und es geht dabei durch den Bürgergarten. Hier bietet sich eine Pause in der Lamabar oder eine Altstadtbesichtigung an, bevor wir kurz danach bei den Wohnmobilstellplätzen wieder einbooten. Wir paddeln weiter zum Wehr der Kammgarnspinnerei. Der Ausstieg ist kurz vor dem Wehr rechts. Bei Strömung Vorsicht! Wir umfahren auch hier die ca. 200 Meter des Wehres mit dem Bootswagen. Auf der Wiese ist ein guter Platz für eine kleine Pause. Anschließend geht es weiter Richtung Besigheim, wo wir rechterhand zuerst die steilen Weinberge und dann die malerische Kulisse von Besigheim mit dem Schochenturm, einem ehemaligen Gefängnis, sehen. Ausstieg ist links direkt unter der B27-Brücke in unmittelbarer Nähe vom Spielplatz und den Parkplätzen Riedstraße.

Wegen der beiden Wehre und der anschließenden Flachwasserzone schnallen wir unsere Boote wieder auf die Bootswägen, bevor wir nach einer weiteren Landpassage nach rund 800 m wieder einbooten. Bevor wir weiterpaddeln bietet sich in der Eisdiele eine Rast oder ein Abstecher in die Altstadt von Besigheim an. Kurz vor der Neckarmündung unter der B27-Brücke erwartet uns noch ein kleines Schmankerl. Ein kleiner Absatz (Schwall) erfordert hier unsere ganze Aufmerksamkeit bevor die Enz in den Neckar mündet. Hier nicht Richtung Wehr paddeln, sondern flußab links an der Besigheimer Schleuse vorbei geht es bis nach Walheim weiter. Ab dem Schleusenbereich ist der Neckar Bundeswasserstraße und es kann zu Begegnungen mit großen Schiffen kommen. Deshalb nur links ca. 5- 10 m außerhalb der Bojen am Ufer entlang paddeln. Vor Neckarkilometer 135 beenden wir linkerhand den ersten Abschnitt unserer Tour an der breiteren steinernen Ausstiegstreppe. Kurz vorher mündet hier der Baumbauch in den Neckar, wo in Walheim noch heute die römischen Spuren zu sehen sind.

Tag 2: Bei dieser Rundtour paddeln Sie auf dem fast strömungsfreien Neckar zu den imposanten Hessigheimer Felsengärten, wo Sie eine Pause machen oder auch das Wander- und Kletterparadies zu Fuß erkunden können. Weithin bekannt sind auch die guten Weine aus Steillagenanbau. Die sportlichen können auch weiter Richtung Hessigheimer Schleuse paddeln. So kann man die Tour beliebig verlängern.

Tag 3: Am ehemaligen Kohlekraftwerk geht es Richtung Kirchheim und Lauffen ins Heilbronner Land. Nach rund 5 km bietet sich nach Kirchheim beim alten Sportplatz oder vor der Rechtskurve eine Rast an. Halten Sie sich danach links, am Naturschutzgebiet, vorbei, nicht einfahren! Beachten Sie das rot-weiss-rote Sperrschild. Um die Kurve ist auf der rechten Seite das Kernkraftwerk zu sehen. In diesem Bereich nur auf der linken Seite paddeln! Rufen Sie uns bitte an, wenn Sie am Kernkraftwerk vorbeigepaddelt sind, damit wir nach Absprache mit Ihnen die Boote wieder abholen können. Vor Lauffen verbreitert sich der Fluss immer mehr und Sie haben schöne Blick auf den Krabbenfelsen, auf die Weinberge und auf die Silhouette der Hölderlinstadt. Der Yachthafen bietet eine maritime Atmosphäre. Nach dem Yachthafen ist ca. 200 Meter vor der Schleuse links bei unserer Kanustation die Anlegestelle. Bitte beachten: Nicht auf dem Metallsteg des Ruderclubs anlegen, sondern 50 Meter weiter.

Nachdem wir im Team die Boote versorgt haben können Sie in einer der Lauffener Gaststätten in Eigenregie den Ausklang machen. Auch eine Stadtbesichtigung oder Weinprobe (für Gruppen) bei der Weingärtnergenossenschaft Lauffen ist sehr empfehlenswert.

Grillen können Sie auf dem nahe gelegenen Grillplatz oder direkt daneben bei unserem Partner Minigolf & Biergarten einkehren. Auch das Lauffener Freibad ist ganz in der Nähe der Ausstiegsstelle. 


Wunschtermin

Bitte wählen sie zuerst oben eine Strecke.

Start-Uhrzeit

Bitte wählen Sie zuerst ein Datum aus.

Preise

Anzahl der Teilnehmer
   
Erwachsene  
3er oder 4er Besetzung Canadier
 70 € pro Person
2er Besetzung Canadier  85 € pro Person
1er Besetzung Kajak  100 € pro Person
   
Kinder bis 12 Jahre  
3er oder 4er Besetzung Canadier  60 € pro Person
2er Besetzung Canadier  85 € pro Person
1er Besetzung Kajak  100 € pro Person
 

Zusatzleistungen:

2 x Übernachtungen Zeltwiese, pro Person20 € 

Alle Preise sind inklusive 19% Umsatzsteuer
Start der Tour:
Anreisebeschreibung
Google maps
Adresse: K1685, 71739 Oberriexingen
Ende der Tour:
Anreisebeschreibung
Google maps
Adresse: Otto-Konz-Straße, 74348 Lauffen
Fussweg Bahnhof Lauffen - Kanustation Lauffen
Google maps
Grillstelle Lauffen
Google maps
Parken Lauffen
Google maps
Adresse: Lauffen am Neckar
Grillstelle Oberriexingen
Google maps
Adresse: Grillplatz Oberriexingen
3 Tage Oberriexingen - Lauffen
Google maps
Bietigheim Stadt - Walheim
Google maps
Eiscafe La Terrazza
Google maps
Adresse: Bahnhofstraße 1, 74354 Besigheim
Fussweg Bahnhof Walheim - Kanustation Walheim
Google maps
Oberriexingen - Bietigheim Bad
Google maps
Oberriexingen - Rommelmühle
Google maps
Umtragen Wehr Besigheim
Google maps
Umtragen Wehr Bietigheim
Google maps
Umtragen Wehr Kammgarnspinnerei
Google maps
Umtragen Wehr Rommelmühle
Google maps
Walheim - Lauffen
Google maps
Zeltwiese Walheim
Google maps
Adresse: Mühlstr. 52, 74399 Walhiem

Wunschtermin

Bitte wählen sie zuerst oben eine Strecke.

Start-Uhrzeit

Bitte wählen Sie zuerst ein Datum aus.

Ein Telefon Symbol

07143 - 899 85 16

Beratungs- und Servicetelefon

Termine:

14.04  Grundkurs Kajak und Canadier
27.04  Kanu & Wein Neckar
28.04  Grünschnabel - Beginner-Tour
mehr Termine >>

Aktuelles:

Neu im Programm 2018 Unser Print-Programm 2018 hier nun auch hier online zum Downloaden als pdf! Neu im Programm 2018 sind unsere ist unter...  mehr    mehr
Gutscheine  Unsere individuellen Gutscheine - die Geschenkidee, die immer gut ankommt:   Ob Kanutour, Bootsmiete,...  mehr    mehr
logo logo logo Instagram

Mitglied Bundesverband Kanu. Nachhaltiger Partner in Baden-Württemberg

BV KanuGrüner Süden Grüner Süden